Aktuelles

Sieger des Kunstwettbewerbes "Mein fantastischer StadtBus" geehrt

 

Das eigene Bild im Stadtbus hängen sehen, das war Ziel der vielen Teilnehmer des Kunstwettbewerbes der Stadt Korbach.

Am Samstag (07.09.19) wurden nun die Sieger des Wettbewerbes "Mein fantastischer Stadtbus" am Korbacher Bahnhof gekürt. Mitgemacht hatten zahlreiche Grundschulen und Kitas aus der Stadt, die mit kreativen, gemalten und gebastelten Kunstwerken den Stadtbus auf eine Abenteuerreise schickten und der Jury die Entscheidung ganz schön schwer machten. 

Schließlich entschieden sich die Juroren für die bunte Collage der Projektgruppe "Fantasinies" der integrativen Kindertagesstätte Mobilé, die unter den Kitas das schönste Bild einreichten. Bei den Grundschulen siegten gleich zwei Klassen aus der Humboldtschule. In der Kategorie der ersten und zweiten Klassen, war es die 1c der Grundschule, die mit ihrer Collage überzeugte. 

Die Klasse 3c siegte bei den Kunstwerken der dritten und vierten Klassen mit einer Zeichnung. Für alle Sieger wird es einen Erlebnisausflug in das Korbacher Wolfgang-Bonhage-Museum als Preis geben. Die Kunstwerke werden in den nächsten Monaten in den Stadtbussen durch Korbach fahren und dort von allen Interessierten zu betrachten sein. Geplant ist wegen der vielen beeindruckenden Beiträge außerdem eine Ausstellung mit allen eingereichten Bildern. 

Auch für 2020 ist wieder ein Wettbewerb um den Ausstellungsort Stadtbus geplant, dann für alle Erwachsenen Korbacher. 

 

Die Gewinner des Wettbewerbs

Beim Kunstwettbewerb "Mein fantastischer StadtBus" hat sich die Jury für die Gewinner entschieden: 

 

Kategorie Kindergärten:

1. Projektgruppe "Fantasinies" der integrativen Kita "Mobilè" (Familienzentrum Korbach)

2. Gruppe "Kreativraum" der Kita Kleines Wunderland, Korbach

3. Gruppw "Erlebnisraum" der Kita Kleines Wunderland, Korbach.

 

Kategorie Grundschulen 1/2:

1. Klasse 1c der Humboldt-Schule Korbach

2. Helena Winkler, Klasse 2a der Marker-Breite-Schule Korbach

3. Lea-Marie Leitzbach, Klasse 2b der Marker-Breite-Schule Korach.

 

Kategorie Grundschulen 3/4:

1. Klasse 3c der Humboldt-Schule Korbach.

 

Verfasser/in: Waldeckische Landeszeitung - Selina Pohlmann (Artikel vom 11.09.19)

Wir wollten das schöne Wetter genießen und einen Ausflug zur Vogelvoliere machen.

 

Um 10 Uhr ging es mit einigen Kindern von der Kita aus, durch den Stadtpark und den Skaterpark, natürlich mit einem längeren Stop auf dem Spielplatz.

An unserem Ziel der Vogelvoliere angekommen, stärkten wir uns mit einem Snack und Getränken, bevor es wieder zurück in die Kita ging. 

 

 

 

 

 

 

Verfasser/in: Sebastian 

Im Rahmen der Waldwoche vom 22. bis 26. Juli 2019 ging es am Dienstagvormittag für 10 Wunderland-Kinder zu einem Ausflug zum Lehrbienenstand am Waldecker Berg.

 

Vor dem Tor empfing Herr Gerhard Hoffmann die Kinder und erläuterte das Leben der Bienenvölker, sowie das Entstehen von Ernten von Honig. 

 

Für alle Mädchen und Jungs waren es die ersten engen Berührungen mit echten und fleißigen Bienen.

 

 

 

 

 

 

Verfasser/in: Anna

"Viel Jubel, Trubel und buntes Spektakel in und um die Villa Kunterbunt, denn das stärkste Mädchen der Welt feiert Geburtstag!


Kräftig mit feiern natürlich Pippis beste Freunde Thomas und Annika. Aber bevor es an Geburtstagstorte und Kakao geht, gibt es für die drei noch jede Menge zu tun. Da werden Briefe geschrieben, die Villa wird auf Hochglanz gebracht, und nebenher wollen natürlich sämtliche Weltmeere erobert werden.
Sogar die beiden Gauner Donner-Karlsson und Blom statten Pippi einen Besuch ab. Allerdings sind die beiden gar nicht zur Feier eingeladen, und ein Geschenk bringen sie auch nicht mit. Aber Pippi wäre nicht Pippi wenn sie darauf nicht die passende Antwort wüsste."

 

Am 18. September durften wir Pippi Langstrumpf in der Stadthalle Korbach besuchen und einen lustigen Nachmittag mit viel Quatsch & Musik verbringen. Wir haben geklatscht, gesungen und getanzt, aber natürlich auch aufmerksam zugehört und mitgemacht. Selbst unser Jüngster (1 Jahr) saß wie gebannt auf dem Schoß und hat sich eine Stunde lang das Theaterstück angeschaut. Am Ende haben uns die Mamas und Papas an der Stadthalle abgeholt und wir mussten ihnen natürlich sofort erzählen, was Pippi alles für Quatsch im Kopf hatte.

 

Wir freuen uns schon auf Oktober,

denn dann besuchen wir wieder die Freunde aus Mullewapp!

 

 

Verfasser/in: Mandy-Alessandra

Über uns

Kita Kleins Wunderland

Die Kindertagesstätte Kleines Wunderland ist eine Einrichtung in freier Trägerschaft, die nicht gewinnwirtschaftlich geführt wird.

Kontakt

Kita Kleines Wunderland gGmbH
Hagenstraße 1
34497 Korbach

Telefon: +49 (0) 172 2639069
E-Mail: info@kitakleineswunderland.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen